Über Mich

Wer ich bin

Judith Harms

Mein Name ist Judith Harms und ich bin 1967 in Schleiden/Eifel geboren. Ich bin verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Nach dem Abitur habe ich eine Berufsausbildung als medizinische Fachangestellte absolviert. Seit mehr als 30 Jahren arbeite ich nun in schulmedizinischen Praxen unterschiedlicher Fachrichtungen, jetzt in der Onkologie. Seit 2017 arbeite ich mit den von mir erlernten ganzheitlichen Methoden.

Aus- und Weiterbildungen

Aktuell

  • Ausbildung zur schamanischen Therapeutin Baksi-Buyan (Energielesen) von Kinowa Bengi Su (Schamane und Mystik-Physiker dritten Grades, Leiter der Mar-Su-Altai-Schamanenschule)

2020

  • Seminar "Schamanische Heilungszeremonie" von Kinowa Bengi Su (Schamane und Mystik-Physiker dritten Grades, Leiter der Mar-Su-Altai-Schamanenschule)

2018-2021

2017

  • Seminar "Udarabhyanga-Ayurvedische Bauchmassage" von Andreas Schwarz (Körpertherapeut und Dozent für Ayurveda, Yoga und Naturheilverfahren, Niedersonthofen-Allgäu)

2016-2017

  • Weiterbildung zur Familienaufstellerin Kraftreisen von Frauke Bourbeck (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Troisdorf)

2015

  • Seminar "Mukabhyanga-Ayurvedische Gesichtsmassage" von Andreas Schwarz (Körpertherapeut und Dozent für Ayurveda, Yoga und Naturheilverfahren, Niedersonthofen-Allgäu)

2014

  • Initiationsreise

2013

2011-2014

Das ist mir wichtig

Durch meine langjährige Erfahrung habe ich mir ein gutes Fundament an medizinischem Grundwissen angeeignet. Gelernt habe ich dabei  vor allem ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen im und am Umgang mit Patienten.

Die Aus- und Weiterbildungen habe ich aus zwei Gründen gemacht:

  1. Ich habe selber wertvolle und fundierte Unterstützung in ganzheitlichen Methoden erfahren.
  2. Vor allem habe ich durch die Vertiefung und besonders durch die Erweiterung meines Wissens einen wunderbaren Weg gefunden, an der Unterstützung und Begleitung von Menschen viel intensiver teilnehmen zu können.

Mein großer Wunsch

Ein nahtloses, konkurrenzfreies Zusammenarbeiten, die Verbindung und der gegenseitige Respekt aller fundierten, ehrlichen Heilungsmethoden zum Wohl aller Menschen, die Heilung, Hilfe und Unterstützung brauchen. Die Akzeptanz und der Erhalt der schamanischen Heilkultur

Ein wichtiger Hinweis

Die ganzheitliche Lebensberatung und alle von mir angewandten Methoden ersetzen keine medizinische Diagnose oder Behandlung.

Persönliche Anmerkung

Es liegt mir am Herzen, mich auch auf diesem Weg bei all meinen Freunden, Wegbegleitern, bei meiner Familie und bei meinen Ausbildern zu bedanken. Danke, dass ihr mich auf meinem Weg unterstützt und danke, dass ihr mit mir euer Wissen teilt. Das bereichert mein Leben auf eine ganz besondere Art und Tiefe.

Der Weg dorthin ist lange, intensiv und nicht immer einfach. Und er geht stetig weiter. Ich habe mir mit dem Erlernen und Anwenden dieser alternativen Heilmethoden nicht nur einen großen Herzenswunsch ermöglicht. Ich habe meinen Ursprung gefunden und fange an, meine Bestimmung zu leben. So bin ich auf dem Weg zu höherem Bewusstsein. Das erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit.